Besonderes
Pfarrkirche
Nach einem Brand 1661 wurde die kleine Kirche unter Verwendung romanischer Mauersubstanz wieder aufgebaut und mit einem Dachreiter mit Schweifkuppel versehen.

Hervorzuheben ist ein spätgotischer Flügelaltar mit Figuren im Schrein und Tafelmalerei auf den Flügeln, hergestellt um 1480.

Die Deckenmalereien und die Emporen stammen von 1731.

Foto: Kathrin Bergner
Foto: Kathrin Bergner